Hausorgel, Kreienbrink II/9


Man. I (C-g”’): Rohrflöte 8′, Prinzipal 4′, Waldflöte 2′, Corona 2f.

Man. II (C-g”’): Gedackt 8′, Blockflöte 4′, Quinte 1 1/3′

Ped. (C-f’): Subbaß 16′, Gedacktbaß 8′

Normalkoppeln, 2 Tremulanten

Höhe: 2,45 m, Breite: 2,30 m, Tiefe mit Bank ca. 1,80 m

Es handelt sich um die Hausorgel von Prof. Dr. Wolfgang Stockmeier; das Instrument ist in sehr gepflegtem Zustand; Preis VB.