Kreienbrink Orgelmanufaktur

Sankt Nikolai Potsdam Altarorgel

Potsdam | Sankt Nikolai, Altarorgel II/21

Das Instrument hat Schleifladen mit mechanischer Ton- und Registertraktur. Zu Wartungszwecken wird die Orgel 60 cm vorgezogen. Die Orgel ist in der Ruheposition und in der vorgezogenen Position komplett spielbar. Die Altarorgel ist ein Instrument der Berliner Orgelbaufirma Karl Schuke, das ursprünglich in Altenessen stand. Für die Nikolaikirche wurde sie umgebaut, erweitert (Hauptwerks-Trompete), neu intoniert und mit einem …

Potsdam | Sankt Nikolai, Altarorgel II/21 Weiterlesen »

Neuss-Erfttal

Neuss-Erfttal | Sankt Cornelius, II/17

In der Kath. Kirche St. Cornelius stand seit 1986 eine Orgel des Orgelbauers Baltes. Im Jahr 2004 entschloss sich die Gemeinde, ein gebrauchtes Instrument aus der Petruskirche in Wuppertal zu erstehen. Es handelt sich  um eine Schuke-Orgel von 1969. Um diese Orgel in den Kirchenraum zu integrieren, war ein neues Gehäuse erforderlich. Auch wurde im …

Neuss-Erfttal | Sankt Cornelius, II/17 Weiterlesen »

Orgel St. Johann, Osnabrück

Kreienbrink-Orgel III/48

Fotos: Andreas Ladach Baujahr: 1998 Anzahl Manuale: 3 Tastenumfang: C-g“‘ Pedal: C-f‘ Spieltraktur: mechanisch Registertraktur: elektrisch Register: 48 Prinzipal-Basis: 16 Höhe: 980 cm Breite: 760 cm Tiefe: 724 cm Rückpositiv, Manual I *Rohrflöte 8′ Quintade 8′ Prinzipal 4′ *Flute douce 4′ *Oktave 2′ *Quinte 1 1/3′ Oktävlein 1′ Sesquialter II fach Scharff 4-5fach 1′ Dulzian …

Kreienbrink-Orgel III/48 Weiterlesen »

Deutsches Saugluftharmonium mit Begleitautomatik

Deutsches Saugluftharmonium mit Begleitautomatik

Die über der Manualklaviatur angeordnete Klaviatur ist verschiebbar und kann in jede Tonart geschoben werden; beim Drücken einer Taste erklingt ein Dreiklang. Gehäuse Eiche dunkel, Umfang FF-f‘‘‘, Tasten Elfenit Beschriftungen der Registerknöpfe von links nach rechts: Basskoppel, Dulciana 8′, Diapason 8′,Vox celeste 8′, Principal 4′, Melodia 8′, Dolce8′, Diskantkoppel

Truhenorgel

Kreienbrink-Truhenorgel, 4 Register

Disposition Gedackt 8´ Rohrflöte 4´ Prinzipal 2´ Quinte 1 1/3´   Stimmtonhöhe ca. 442 Hz, Umfang C-f‘‘‘aufwendiges Schnitzwerk im Prospekt Die Truhenorgel hat eingebaute Rollen und lässt sich auf ebenem Boden gut schieben; für den Transport gibt es zwei seitlich integrierbare Tragegestelle, so dass das Instrument mit vier Personen gehoben werden kann (Gewicht ca. 180 …

Kreienbrink-Truhenorgel, 4 Register Weiterlesen »

Kreienbrink Orgelmanufaktur

Kreienbrink-Orgel, 22 Register

HauptwerkPrinzipal 8’ neu ProspektFlöte 8’ neuOktave 4’ altGedacktflöte 4’ altSesquialter 2 fach neuFlöte 2’ neuMixtur 4-fach neuTrompete 8’ alt BrustwerkGedackt 8’ altViola 8’ altBlöckflöte 4’ altPrinzipal 2’ altSifflöte 1 1/3’ altScharff 4 fach altDulcian 16’ altSchalmey 8’ altTremulant PedalSubbass 16’ altPrinzipalbass 8’ neu ProspektGedacktbass 8’ altChoralbass 4’ altPosaune 16’ altTrompete 4’ alt – Schleifladen mit …

Kreienbrink-Orgel, 22 Register Weiterlesen »

CD Schriften und mehr

CD, Schriften & mehr

Die Kreienbrink-Orgel in der Paul-Gerhardt-Kirche Köln-Lindenthal Ursula Döll spielt Werke von Bach, Liszt, Franck, Boëllmann, Vaughan Williams, Karg-Elert César Franck (1822-1890): Choral Nr. 3 a-Moll Ralph Vaughan Williams (1872-1958): Rhoshymedre Land of our birth Johann Sebastian Bach (1685-1750): Ich ruf zu Dir, Herr Jesu Christ BWV 639 Fuge g-Moll BWV 578 Franz Liszt (1811-1886): Präludium …

CD, Schriften & mehr Weiterlesen »

Kreienbrink Orgelmanufaktur

Deutsches Druckluft-Harmonium von Hinkel

Disposition Forte, Saxophon 8’, Sourdine 4’, Clairon 4’, Bourdon 16’, Piano 8’, Horn 8’, Perkussion 8’, Expression, Grand Jeu, Perkussion 8’, Flöte 8’, Piano 8’, Clarinette 16’, Clairon 4’, Saxophon 8’, Schalmei 16’, Forte Umfang C-c‘‘‘‘, kräftiger Klang, Stimmtonhöhe (fast) 440 Hz Das Gehäuse (Eiche furniert) wurde von der Osnabrücker Künstlerin Angelika Walter komplett bemalt; …

Deutsches Druckluft-Harmonium von Hinkel Weiterlesen »